Am 9. November im Kulturhof: : Fachtag über den richtigen Weg zur Inklusion

Veranstalterin Veronika Schlegel mit Kindern der Lebenshilfe.
Veranstalterin Veronika Schlegel mit Kindern der Lebenshilfe.

Integration behinderter Kinder ist Thema einer Veranstaltung der Lebenshilfe in Itzehoe.

Avatar_shz von
05. November 2013, 17:00 Uhr

Mittendrin statt nur dabei – das ist das Ziel der Inklusion, festgeschrieben in der UN-Behindertenrechtskonvention. Sie folgt auf die Idee der Integration. Eine der Folgen: Statt in Sondereinrichtungen werden behinderte Kinder in den Regelschulen betreut. „Der Weg zur Inklusion ist ganz bestimmt richtig“, sagt Veronika Schlegel, Pädagogische Leiterin der Lebenshilfe Steinburg. „Wir sollten bewährte Angebote jedoch erst dann umwandeln, wenn es adäquate Angebote gibt. Wir sind alle in der Pflicht, diesen Prozess mitzugestalten.“ Deshalb lädt die Lebenshilfe Sonnabend, 9. November, zu einem „Fachtag zum Thema inklusives Lernen“ im Kulturhof ein.

„Inklusion meint für Menschen mit Behinderungen vor allem die Erweiterung der Wahlmöglichkeiten“, so Veronika Schlegel. „Dabei ist es uns wichtig, dass neue Projekte entstehen und bewährte Angebote erhalten bleiben.“ Im Kulturhof sollen mit Eltern und Fachleuten die Erfahrungen mit inklusivem Lernen in den vergangenen drei Jahren betrachtet werden. Dann sollen Ideen entwickelt werden, was für eine gelungene Inklusion nötig ist. „Ziel der Veranstaltung ist es, konkrete nächste Schritte für den inklusiven Prozess zu vereinbaren“, sagt Veronika Schlegel. Birgitta Weizenegger zeigt einen Kurzfilm, Fachreferenten aus Wissenschaft, Sozialpädiatrie und Landesfachverband sind dabei wie Bärbel Brüning, Geschäftsführerin des Lebenshilfe-Landesverbandes, Heilpädagogik-Professor Dr. Heinrich Greving und Dr. Wolfgang Broxtermann, ärztlicher Leiter des Kinderzentrums Pelzerhaken. Eingeladen ist auch Bildungsministerin Dr. Wara Wende.

Die einzelnen Vorträge und der Kurzfilm werden im Internet abrufbar sein unter www.lebenshilfe-steinburg.de. Der Fachtag dauert von 10 bis 16.30 Uhr, die Teilnahme ist kostenlos. Eine Kinderbetreuung wird angeboten.

Anmeldungen: Lebenshilfe Steinburg, Einhardstraße 37, 25524 Itzehoe, Fax 04821/1358866, Telefon 04821/1358822, E-Mail schlegel@lebenshilfe-steinburg.de.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen