Europaschule: Itzehoer KKS will den Titel

dsc_0075

Avatar_shz von
10. Juli 2014, 18:58 Uhr

Die Römer. Für Julian (11) von der Kaiser-Karl-Schule standen sie im Mittelpunkt des Projekts „Asterix und Obelix – nicht nur ein Comic“. Von zentraler Bedeutung sind die Römer für die Geschichte Europas, denn unter ihrer Herrschaft war ein Großteil des Kontinents vereint. Das schaffte auch Karl der Große – Anlass für die KKS, sich um den Titel Europaschule zu bewerben. Ziel sei, den Schülern und späteren Wählern einen stärkeren Bezug zu Europa zu vermitteln, sagt KKS-Leiter Dr. Hartmut Blank. Interview auf Seite 10

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen