Erster Spatenstich für den Ausbau der Bundesstraße 5

Avatar_shz von
05. Juli 2016, 14:54 Uhr

Die Baustellenschilder stehen schon, die Ampelanlage auch: Am Freitag gibt es nun den offiziellen ersten Spatenstich für den dreistreifigen Ausbau der Bundesstraße 5 zwischen Wilster und Itzehoe. Vom Parkplatz Bockmühle Honigfleth aus schreiten die Offiziellen mit Verkehrsminister Reinhard Meyer an der Spitze zur Tat. 27 Millionen Euro werden hier in den nächsten Jahren für ein neun Kilometer langes Teilstück verbaut. Zum Auftakt soll die Brücke über die Große Feldwettern abgerissen werden. Bis zum Neubau rollt der Verkehr dann über ein Behelfsbauwerk.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen