Ausbildungsmesse in Itzehoe : Erster Infoabend zur Azubiz für Eltern und Schüler

Werben auch mit Flyern für den Besuch der Ausbildungsmesse: (v.l.) Stefan Stolzenberger (Jobcenter) sowie Christel Butenschön, Carsten Jaeger und Marie Kluthe vom RBZ.
Werben auch mit Flyern für den Besuch der Ausbildungsmesse: (v.l.) Stefan Stolzenberger (Jobcenter) sowie Christel Butenschön, Carsten Jaeger und Marie Kluthe vom RBZ.

Organisatoren wollen Schülern Besuch der Ausbildungsmesse so einfach wie möglich machen.

23-524760_23-93310626_1510758813.JPG von
12. September 2019, 13:59 Uhr

Itzehoe | Erstmals gab es am Regionalen Berufsbildungszentrum (RBZ) Steinburg im Vorfeld der Ausbildungsmesse Azubiz einen Informationsabend für Eltern und Schüler. Die Resonanz war ausgesprochen gut. „Ich freue mich, dass Sie die Gelegenheit ergriffen haben“, sagte RBZ-Leiter Carsten Jaeger bei der Begrüßung.

Zum 20. Mal findet die Azubiz am Freitag, 20. September, von 8.30 bis 13 Uhr auf dem Gelände des Berufsbildungszentrums am Juliengardeweg statt, die sich vom kleinen Tag der beruflichen Bildung zu einer Messe mit heute schon über 120 Ausstellern entwickelt habe.

Ein „wahnsinniger Info-Pool“ zu Berufs- und Bildungs-Perspektiven sei in Kooperation mit der Agentur für Arbeit und dem Jobcenter Steinburg sowie in Medienpartnerschaft mit dem Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlag (sh:z) entstanden, auf den sich vorzubereiten empfehlenswert sei.

Und so lieferten anschließend die Organisatorinnen der Azubiz, Marie Kluthe und Christel Butenschön, ausführliche Hinweise für das Messegeschehen.

Ein Jahr Vorlauf

Seit September vergangenen Jahres beschäftigen sich die beiden Lehrerinnen mit der Gestaltung der Azubiz 2019.

„Wir sind schon sehr, sehr stolz, dass wir über 120 Aussteller in diesem Jahr haben“, sagte Christel Butenschön. Ein absoluter Rekord.

izlogoazubiz
 

Und eben auch eine besondere Herausforderung für Schüler ebenso wie deren Eltern, sich auf dem Messegelände so zurechtzufinden, dass sie die Azubiz effektiv für sich nutzen können.

Darum freute es auch die Organisatorinnen, dass viele Eltern und Schüler zum Infoabend gekommen waren. Sie bekamen eine ganze Reihe Informationsmaterial an die Hand.

Messeübersicht online

Die Vielfalt des Messeangebots – Aussteller präsentieren ihre Berufsangebote ebenso wie das RBZ sein umfangreiches Bildungsprogramm – wird sowohl in Broschüren als auch online im Internet dargestellt.

Hinzu kommen Vorträge und Mitmachaktionen. An den Ständen stehen überwiegend Auszubildende, beziehungsweise Schüler zur Verfügung, um über ihren Beruf und ihre Firma oder ihren Bildungsweg und ihre Schule zu erzählen.

Die jungen Besucher fänden so niedrigschwellig viel leichter ins Gespräch. Zudem können sich Jugendliche auch beraten lassen, wenn sie selber noch nicht wissen, welchen beruflichen Weg sie einschlagen möchten.

Messe online: azubiz.info

Kontakte können nicht allein für den künftigen Ausbildungsplatz, sondern auch bereits fürs Praktikum geknüpft werden.

Auf jeden Fall sei es für die Messebesucher sinnvoll, eine Kurz-Bewerbung mitzubringen. Eine Übersicht über die Aussteller und deren Stände hilft bei der Orientierung.

Aber auch Messe-Scouts werden wieder unterwegs sein, um Messebesuchern den richtigen Weg zum gewünschten Ziel zu zeigen.

Zum Abschluss ist übrigens wie gewohnt ein Showprogramm ab 12.30 Uhr auf dem Innenhof des RBZ geplant.

Weiterlesen: Messe für Ausbildung und Studium: Jetzt für die AzubIZ anmelden

Die AzubIZ 2019 auf einen Blick

Was: Berufsinformationsmesse über Ausbildung und Studium
Wann: 20. September 2019, 8.30-13 Uhr
Wo: Regionales Berufsbildungszentrum Steinburg in Itzehoe, Juliengardeweg 9-13, 25524 Itzehoe
Geeignet für: Schulabgänger, Ausbildungs- und Studiensuchende sowie junge Erwachsene, Lehrer und Eltern
Eintritt: Kostenlos
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen