Gute Nachricht in Itzehoe : Erster Erfolg im Sportzentrum

shz+ Logo
20180829-75s_8936

Die Asbestverunreinigung im Sportzentrum am Lehmwohld ist in Teilen beseitigt. Montag könnte es Entwarnung geben.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

von
14. September 2018, 11:48 Uhr

Entwarnung gibt es noch nicht, aber einen Teilerfolg kann die Stadt aus dem Sportzentrum am Lehmwohld vermelden. Nach der Reinigung der wegen Asbestbelastung gesperrten Halle haben Messungen im Eingangsb...

Enntnraguw bgti es onch tinch, ebar ienen glerioleTf nakn ied aSdtt uas dem pStrrzontmue am wLdhmolhe nelerved.m Nhca der uiinenRgg der eewgn tasAbublnssgete pntergeser alHel abhen esusegMnn mi iEnbaghncsreige und ni nde punrpeTäneerhs enftnetsaut.gd nI„ sideen ceirehBne arw keni tAbess mhre war,isn“baech so errpdascttheS D-irneFktera nSoim. eDi hntclreeis ,uennegMss nbdesineeors ni erd H,alel ilfeen nhoc. inE rgbseEin lslo ma Mngota ge.orvline

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen