Erste Baustelle beendet– zweite ab 18. August

von
09. August 2014, 16:00 Uhr

Nach Abschluss von Bauarbeiten ist die Bundesstraße 431 in Höhe Neuendorf seit dem früheren Donnerstagabend wieder frei befahrbar. Wegen Erneuerung eines Durchlasses war die Straße dort seit Mitte Juli voll gesperrt gewesen.

Die Freude der Verkehrsteilnehmer über kürzere Wege zwischen Glückstadt und Elmshorn ohne Umleitung währt dann aber nur eine Woche lang.

Bereits ab Montag, 18. August, rücken Baufahrzeuge der Firma Kemna-Bau an. Wegen der Erneuerung der Straßendecke wird die B 431 dann bis voraussichtlich 5. September zwischen der Kreuzung Obendeich und der Einmündung Strohdeich/Deichreihe voll gesperrt.

Der Pkw-Verkehr wird über Kollmar beziehungsweise Sommerland umgeleitet. Für den Schwerlastverkehr gilt dann wieder eine Umleitung über Horst und die Kremper Umgehungsstraße.

zur Startseite
Karte

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert