Heiligenstedten und Bekmünde : Erntefeier mit Umzug, Spaß und Spiel

Den Höhepunkt der Ernte-Feier bildet jedes Jahr ein große Umzug.
Den Höhepunkt der Ernte-Feier bildet jedes Jahr ein große Umzug.

Anfang Oktober steigt in den beiden Gemeinden ein buntes Programm.

shz.de von
21. September 2018, 16:18 Uhr

Auch in diesem Jahr soll das traditionelle, mehrtägige Erntefest der Gemeinden Heiligenstedten und Bekmünde gefeiert werden. Dazu gibt es buntes Programm.

Den Auftakt bildet ein Doppelkopfturnier am Donnerstag, 4. Oktober, um 14 Uhr im Gemeinde-und Sportzentrum. In der Erholung geht es ab 19.30 Uhr weiter mit dem gemütlichen Dorfabend. Für Unterhaltung sorgen der Steinburger Musikantenexpress und Ines Barber. Die Radiomoderatorin ( „Hör mol‘n beten to…“) bringt mit plattdeutscher Comedy und hochdeutschen Stories ihre Zuschauer zum Lachen. Der Eintritt beträgt 10 Euro. Karten im Vorverkauf können bei „Blatt & Blüte“, in der Blomestraße und bei „Hettys Wellness Studio“ in Wilster erworben werden.

Weiter geht das Festprogramm am Freitag, 5. Oktober. Ab 19 Uhr kommen bei einem Skatturnier im Gemeinde- und Sportzentrum ge die Karten auf den Tisch. Ebenfalls ab 19 Uhr erfolgt der Abmarsch am Feuerwehrgerätehaus zum großen Laternenumzug, der vom Musikzug Oldendorf musikalisch begleitet wird. Die Freiwillige Feuerwehr Heiligenstedten/Bekmünde bietet anschließend Pommes und Wurst an.

Am Sonnabend, 6. Oktober, steht beim Spielenachmittag der Spaß im Vordergrund. Beginn ist um 14 Uhr im Gemeinde- und Sportzentrum. Teams treten beim Kegeln, Raten und Überraschungsspielen gegeneinander an. Anmeldungen sind noch bis 4. Oktober möglich.

Der Sonntag beginnt mit einem Erntedankgottesdienst um 9.30 Uhr in der St. Marienkirche. Gegen 10.30 Uhr wird sich der große Ernteumzug mit dem Musikzug Oldendorf und dem Feuerwehrmusikzug Kremperheide in Bewegung setzen. Bunt geschmückte Trecker, Anhänger und Fahrräder bieten den Teilnehmern Spaß und den Zuschauern einen schönen Anblick. Wer mit einem Fahrzeug mitfahren möchte, sollte sich bei Kerstin Kuhrt (04821/84343) anmelden. In der Gaststätte „Zur Erholung“ werden anschließend Erbsensuppe, Pommes und Wurst sowie Kaffee und Kuchen angeboten. In der gewohnten Form gibt es zudem wieder ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit Liedern des Steinburger Musikantenexpress, eine Vorstellung der TSV-Mädchentanzgruppe und den „Marner Plattfeut“. Das Erntefest schließt mit der Siegerehrung vom Spielenachmittag und der Verleihung des Wanderpokals.


Anmeldungen für den Spielenachmittag nehmen bis zum 4. Oktober Peter Rakowski-Dammann (04821/75665), Klaus Krüger (04821/71600) oder Kerstin Kuhrt (04821/84343) entgegen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen