zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

19. Oktober 2017 | 17:18 Uhr

guten morgen : Entfleuchtes Pferd

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Heute in unserer täglichen Rubrik: Nach Jahren wird ein Schaukelpferd gesucht.

von
erstellt am 04.Sep.2013 | 05:30 Uhr

Sie ärgert sich. Seit Jahren. Jetzt kam Yvonne Runge auf die Idee, es auf diesem Wege zu versuchen. Vor einigen Jahren wurde aus dem Hausflur ihrer Mutter in der Kaiserstraße ein Schaukelpferd entwendet. Sie hatte es als Dekoration mit Blume vor ihrer Haustür stehen. Yvonne Runges Vater hatte es selbst gebaut, es ist holzfarben und hat große und kleine rote, runde Flecken. „Da ich selbst Kinder habe und dieses Schaukelpferd auch einen Wert für mich hat, würde ich es gerne wieder haben“, sagt die 38-Jährige. „Vielleicht weiß ja jemand, wo es geblieben ist.“ Ein Anruf unter 04821/ 883038 würde wieder einmal zeigen: Wenn nichts mehr hilft, hilft

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen