Entertainment und eine starke Soulstimme

Freitag: Rocko Schamoni.
1 von 2
Freitag: Rocko Schamoni.

shz.de von
11. September 2018, 10:44 Uhr

Er ist als Entertainer, Musiker, Autor, Schauspieler und Clubbetreiber sowie Komiker vor allem eines: vielseitig. Freitag, 14. September, tritt der Hamburger Entertainer „King Rocko Schamoni“ (52, eigentlich Tobias Albrecht) um 20.30 Uhr in der Lauschbar auf.

Mit seinem aktuellen Programm „Die große Rocko Schamoni Schau“ wagt er einen Blick auf das Hier und Jetzt und liest aus einem Buch, das es noch gar nicht gibt: „Dummheit als Weg“. Mit dem „Orchester Mirage“, das in Hamburg sitzt, gibt er via ISDN ein Konzert. Große vergessene Songs zum Teil vergessener Künstler erweckt unterdessen Tex Matthias Strzoda zum Leben.

Bereits morgen um 20.30 Uhr steht mit Nathalie Dorra eine der bekanntesten Soulsängerinnen Deutschlands auf der Lauschbar-Bühne. Europaweit ist sie als Studio- und Livesängerin gefragt und wirkte auch in der Erfolgsshow „The Voice of Germany“ mit. In der Lauschbar erfüllt sie sich ihren Traum, ihre Lieblingstitel mit erstklassigen Musikern auf die Bühne zu bringen. Dabei sind als Background-Sängerinnen auch Francy B. aus Hohenlockstedt und ihre Schwester Sina Brandt.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen