Endspurt

shz.de von
11. Oktober 2015, 12:37 Uhr

Wer einen Garten sein eigen nennt, sollte die nächsten Tage für letzte Pflegearbeiten nutzen. Die Wetteraussichten sehen ganz gut aus. Ein bisschen frisch vielleicht, aber man kann sich ja warm arbeiten. Spätestens ab 24. Oktober droht eine längere Regenperiode – jedenfalls, wenn man den langfristigen Prognosen Glauben schenken darf. Bis dahin hat man Rasenmäher und Co. ja vielleicht schon eingemottet. Dann kann man sich getrost für ein paar Monate anfallenden Arbeiten im Haus widmen.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen