zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

18. Dezember 2017 | 17:59 Uhr

Eishockey-Teams kämpfen um den EIS-Pokal

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

shz.de von
erstellt am 09.Mär.2015 | 10:07 Uhr

Zum siebten Mal wird am Sonnabend, 21. März, in spannenden Eishockey-Begegnungen der EIS-Pokal im Elbe-Ice-Stadion ausgespielt. Alljährlich lädt die Gemeinde Brokdorf die Eishockeyteams, die regelmäßig im EIS trainieren, zur Jagd auf den von der Gemeinde gestifteten Wanderpokal ein.

Dieses Jahr beginnt das Turnier bereits um 10 Uhr und endet gegen ca. 18 Uhr. Das Turnier findet erstmalig tagsüber statt. So konnte die Spielzeit der einzelnen Spiele von zehn auf 15 Minuten angehoben werden. Außerdem erhofft man sich dadurch bis zum Ende der Spiele eine vollbesetzte Zuschauertribüne, denn Zuschauer sind herzlich willkommen, um die Teams anzufeuern. Der Eintritt ist für alle frei.

In diesem Jahr sind einige neue Teams dabei, die erstmalig den Sprung auf’s Treppchen versuchen werden. Im Vordergrund der Spiele steht aber nicht nur der Kampf um den Wanderpokal, sondern das sportliche Miteinander.

In der Vorrunde wird in drei Gruppen gegeneinander angetreten. In der Gruppe A kämpfen die Mannschaften 50 plus on Ice, Ice Bulls, Young Barracudas und die Mammuts um den Einzug ins Finale. In der Gruppe B treffen die Mannschaften Barracudas I, Huskys, Fighting Monkeys und die Roten Teufel aufeinander. Die Eispiraten, Barracudas II, Moorhaie und der Vorjahressieger Elbwölfe treten in der Gruppe C gegeneinander an.

Die jeweils Gruppenersten werden ab etwa 16.30 Uhr in der Finalrunde aufeinander treffen und den Sieg unter sich ausspielen. Die Siegerehrung mit der Übergabe der begehrten Trophäe wird direkt im Anschluss stattfinden. Für das leibliche Wohl aller Gäste und aktiven Sportler sorgen im übrigen Monika und Volker Sinn mit ihrem Team.

>Weitere Informationen zum EIS-Pokal sowie Spielpläne und Ergebnislisten sind auf www.elbe-ice-stadion.de verfügbar. Auf Grund des Eishockeyturniers ist die Eishalle für das Öffentliche Eislaufen an diesem Tag geschlossen. Ab 18.30 Uhr sind allerdings noch Hallenbuchungen möglich (Wilstermarsch Service GmbH, Tel. 04823/9215950).


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen