Feuerwehr im Einsatz : Einfamilienhaus brennt in Brunsbüttel

Dicher Rauch dringt aus dem Dach.

Dicher Rauch dringt aus dem Dach.

Direkt am Deich steht ein Haus in Flammen. Die Feuerwehr ist vor Ort. Verletzt wurde niemand.

shz.de von
19. Dezember 2016, 13:47 Uhr

Brunsbüttel | Am Montagmittag ist die Feuerwehr zu einem Einsatz in den Lindenweg in Brunsbüttel gerufen worden. Dort brennt ein Einfamilienhaus in der Nähe des Freibads Ulitzhörn. Verletzt wurde nach ersten Informationen niemand, auch der 89-jährige Hausbewohner wurde gerettet. Im Gebäude sollen sich auch keine Personen mehr befinden. Die Feuerwehr ist mit Drehleiter noch immer im Einsatz.

Wegen der starken Rauchentwicklung werden die Anwohner im Bereich Ulitzhörn gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Zur Brandursache und Schadenshöhe gibt es bislang keine Angaben.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert