zur Navigation springen

Brunsbüttel : Eine Verletzte bei Feuer in Altenheim

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Technischer Defekt: Beim Brand in einem Altenheim ist am Sonntag eine Altenpflegerin verletzt worden. Sie musste mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden.

shz.de von
erstellt am 14.Apr.2014 | 13:56 Uhr

Brunsbüttel | Bei einem Brand in einem Seniorenheim in Brunsbüttel ist eine Altenpflegerin verletzt worden. Die 48-Jährige kam mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Der Senior hatte sein Zimmer am Sonntag glücklicherweise kurz vor Ausbruch des Feuers verlassen, wie die Polizei Itzehoe am Montag mitteilte. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Raum bereits voll in Flammen.

Wegen der starken Rauchentwicklung mussten die Bewohner der anderen Wohnungen auf dem Flur sowie der darüber liegenden Wohnung ihre Zimmer verlassen. Brandursache war vermutlich ein technischer Defekt des Fernsehers. Zur Schadenshöhe gab es zunächst keine Angaben.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen