zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

18. August 2017 | 13:13 Uhr

Einbrecher kurz nach der Tat geschnappt

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Eine Ruhestörung ist der Polizei in der Nacht zu Sonnabend aus der St. Jürgen-Straße gemeldet worden. Auf dem Weg dorthin stieß sie an der Stadtbibliothek auf drei Männer, die eine Reihe Tüten dabei hatten. Das weckte das Interesse der Beamten – und die Männer nahmen Reißaus. Zu Fuß verfolgten die Polizisten sie und schnappten im Klosterhof zwei Itzehoer (23 und 24). Wie sich herausstellte, hatten sie in den Tüten Diebesgut aus einem Einbruch in der St. Jürgen-Straße dabei. Die Ermittlungen dauern an.

Historische Tour mit Dienstmädchen



Das „Teatro Spectaculo“ bietet Donnerstag, 26. September, seinen Nachtrundgang „Dienstmädchenklatsch“ zum letzten Mal in diesem Jahr an. Start ist um 19.30 Uhr bei Pilindi in der Breitenburger Straße 1. Dort gibt es auch die Karten für die zweistündige Tour im Vorverkauf – die Veranstalter raten dringend, diese Möglichkeit zu nutzen. Kosten: 28 Euro inklusive Verkostung und Live-Musik.

Familiencafé



Das Familiencafé in der Evangelischen Familienbildungsstätte in der Schauenburger Straße 33 öffnet wieder heute um 9 Uhr. Thema: Füttern und Beikost passend zum Alter und zum Entwicklungsstand des Kindes. Es besteht die Möglichkeit zu einem kleinen Frühstück.

Schnuppertag in Schule



Die Grundschule Edendorf lädt Mittwoch, 25. September, von 9 bis 12 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein mit Führung durch die Klassen- und Fachräume, Bücherei, Sporthalle oder Kiosk und Teilnahme am Unterricht. Mitglieder der Betreuten Grundschule informieren. Die Cafeteria sorgt für Erfrischungen, Kaffee und Brötchen.

Internationales Kochen



Zum internationalen Kochen treffen sich morgen Frauen in der Lehrküche des Deutschen Hausfrauenbundes in Haus 2 der Auguste-Viktoria-Schule. Von 18 bis 21 Uhr kochen und essen sie in lockerer Runde gemeinsam Spezialitäten aus verschiedenen Ländern, um Frauen aus anderen Ländern und ihre Speisen kennen zu lernen. Mitzubringen sind Zutaten für das Gericht, das zubereitet werden soll, ausreichend für zwei Personen.

>

Infos bei Karin Lewandowski, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt, 04821/603362, karin.
lewandowski@itzehoe.de.


zur Startseite

von
erstellt am 23.Sep.2013 | 00:36 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen