Traditionsunternehmen : Ein Spaten vom Schmied aus einem Stück Stahl

23-524760_23-93310626_1510758813.JPG von 21. November 2018, 18:10 Uhr

shz+ Logo
In der Schmiede: Klaus Schmidt bearbeitet das glühende Stück Stahl, beobachtet von Sven Baack (im Hintergrund links), der einer Besuchergruppe die Arbeitsabläufe erklärt.
In der Schmiede: Klaus Schmidt bearbeitet das glühende Stück Stahl, beobachtet von Sven Baack (im Hintergrund links), der einer Besuchergruppe die Arbeitsabläufe erklärt.

Eine Exkursion der Egeb führt in ein Hohenlockstedter Traditionsunternehmen – zu einer der letzten Schmieden dieser Art in Deutschland.

Hohenlockstedt | Es ist heiß und laut – ohne Gehörschutz darf keiner der Besucher die Halle betreten. Und so versorgen sie sich mit den nötigen Stöpseln, um ungestört zusehen zu können, wie bei dem Hohenlockstedter Traditionsunternehmen Baack Spaten aus einem einzigen St...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen