zur Navigation springen

Ehrung der Vereinsmeister: Schützen läuten neue Saison ein

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

von
erstellt am 22.Jan.2016 | 17:33 Uhr

Mit der Ehrung der Vereinsmeister hat der Schützenverein Wilster von 1895 das Schützenjahr eingeläutet. „Wir haben zum ersten Mal die Vereinsmeisterschaft auf der neuen elektronischen Anlage ausgetragen“, erklärte die Vorsitzende Urte Schulczewski-Haß.

Die Ergebnisse der internen Meisterschaft sind die Voraussetzung für die Teilnahme an der Kreismeisterschaft, die wiederum die Qualifikation für die Landesmeisterschaft ist. „Wer da eine bestimmte Ringzahl erreicht, kann bei der Deutschen Meisterschaft antreten“, erläutert Schulczewski-Haß weiter. Sie selber konnte vor vier Jahren in München an den Start gehen und hofft, dass die Schützen aus Wilster bei den Turnieren wieder gut punkten. Bei dem Treffen im Klever-Hof wurden außerdem die Paarungen für das Präsidentenpokal-Schießen ausgelost. Andreas Hasch hatte dazu die Lose aller 24 Teilnehmer in einer großen Schüssel bereitgestellt, die Namen zog Volkskönig Frank Rademann. Im Ausschlussverfahren werden jetzt die Schützen gegeneinander antreten, bis beim Schützenball im September der Sieger proklamiert werden kann.

Bei den Ergebnissen der Vereinsmeisterschaft überreichte Andreas Hasch mit der Vorsitzenden die Pokale in den unterschiedlichen Disziplinen und Altersklassen. Bei den Jugendlichen bis 16 Jahren belegten Arne Mohr und Flemming Stange die ersten Plätze. Bei den Junioren bis 20 Jahre siegten Rike Schulczewski, Börge Dietrich und Henri Horstmann. In der Schützen-Klasse konnte Finn Bechtel und in der Damen-Klasse Nicole Boll jeweils eine Urkunde in Empfang nehmen. In der Altersklasse siegte mit der Sportpistole Karl-Heinz Kuhlmann, alle anderen Disziplinen konnte Frank Schulczewski für sich entscheiden. Bei den Damen belegte Regina Haß-Schulczewski alle ersten Plätze, nur mit dem Luftgewehr erreichte Urte Schulczewski-Haß mehr Ringe. Mit dem Luftgewehr/Auflage erreichte Werner Dombert, mit Kleinkaliber/Auflage Hinne Böge die ersten Plätze bei den Senioren, Gudrun Wilstermann und Antje Schuldt siegten bei den Seniorinnen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen