zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

23. Oktober 2017 | 19:42 Uhr

Ehrung bei „Lied hoch“

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

shz.de von
erstellt am 18.Feb.2015 | 12:17 Uhr

Ehrungen auch bei der Kremper Liedertafel „Lied hoch“: Sangesbruder Volker Thießen (1.Tenor) wurde vom 1.Vorsitzenden Uwe Schuldt und vom Chef des Sängerkreises 6, Rolf Nedebock, für 40 Jahre aktive Chorarbeit mit Ehrennadel und Urkunde geehrt. Einig waren sich auf der Jahresversammlung auch alle Akteure, dass die Mitgliederwerbung vorangetrieben werden müsse. Ein Dank galt Chorleiter Masanori Hosaka, der für den überraschend zurück getretenen Wolf Andre Sturm eingesprungen war. Im vergangenen November hatte sich der Chor dann für Geraldine Zeller als Chorleiterin ab 2015 entschieden. Im Durchschnitt waren übrigens 18 Sänger bei den insgesamt 44 Chorproben anwesend. In seinem Ausblick sagte Uwe Schuldt, dass die Chorgemeinschaft mit dem Glückstädter Quartett „Lied hoch“ weiter ausgebaut werden soll.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen