Kommunalpolitiker aus Brokdorf : Ehrennadel des Landes für Thorsten Block

Ausgezeichnet: der Brokdorfer Thorsten Block mit Monika Heinold bei der Ehrennadel-Verleihung in Kiel.
Ausgezeichnet: der Brokdorfer Thorsten Block mit Monika Heinold bei der Ehrennadel-Verleihung in Kiel.

Stellvertretende Ministerpräsidentin zeichnet den Kommunalpolitiker aus.

shz.de von
05. Dezember 2018, 12:00 Uhr

Brokdorf | Mit der Ehrennadel des Landes Schleswig-Holstein ist jetzt Thorsten Block ausgezeichnet worden. In Kiel würdigte die stellvertretende Ministerpräsidentin Monika Heinold des herausragende Engagement des Brokdorfers für die Kommunalpolitik und für den Brandschutz in seiner Heimatgemeinde.

Info: Die Verleihung der Ehrennadel setzt eine lange ehrenamtliche Tätigkeit zum Wohle der Allgemeinheit voraus. Das ehrenamtliche Engagement muss in einer außergewöhnlichen selbstständigen Leistung bestehen. Die Ehrennadel ist 15 Millimeter groß, besteht aus Silber und zeigt das Landeswappen.

In ihrer Laudatio hob Heinold hervor, dass Block mit Weitsicht 31 Jahre als stellvertretender Wehrführer und als Wehrführer die Freiwillige Feuerwehr in Brokdorf geleitet habe. Dabei sei insbesondere sein offener und besonnener Führungsstil von den Kameradinnen und Kameraden geschätzt worden. Thorsten Block war in seiner Amtszeit Begründer der Jugendfeuerwehr. Und die Zusammenarbeit mit der Werkfeuerwehr des Kernkraftwerkes hätte für ihn immer eine hohe Priorität.

Seine verbindende und hilfsbereite Haltung gegenüber den Älteren und Schwächeren und sein offenes Ohr für die Belange junger Menschen hätten ihn zu einem wertvollen Mitglied der Gemeindevertretung gemacht. Block gehört dieser seit 1990 an und ist seit zehn Jahren 2. stellvertretender Bürgermeister. In verschiedenen Ausschüssen trage er mit Kompetenz und Wissen zu optimalen Lösungen und nachhaltigen Entscheidungen bei.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen