KLassentreffen : Ehemalige besichtigen Rathaus

Die ehemaligen Realschüler im Gerichtssaal des Alten Rathauses.
Foto:
Die ehemaligen Realschüler im Gerichtssaal des Alten Rathauses.

40 Jahre nach ihrer Schulentlassung treffen sich einstige Zehntklässler aus Wilster.

shz.de von
14. September 2014, 16:00 Uhr

Die Klasse 10a der Realschule Wilster feierte den 40. Jahrestag ihrer Schulentlassung mit einem Klassentreffen. Da die meisten Schüler der Abschlussjahrgangs 1974 in der näheren Umgebung geblieben sind, gab es wenig Überraschungen bei dem Wiedersehen.

Nach einem Rundgang um die Kirche führte Holger Stamm vom Förderverein Historische Rathäuser in Wilster die Gruppe durch das Alte Rathaus und erklärte Kellerverließ, Wilstermarschstube und Gildezimmer. Anschließend stand ein Besuch der ehemaligen Realschule an.

Teilnehmer waren Ursel Bade (geb. Sötje), Jochen Böhmert, Frauke Friedrichs ( Schmidt), Ellen Joergensen (Platt), Maren Krey (Mehlert), Jürgen Lentfer, Karen Meiforth-Möller, Susanne Nagel (Boll), Kerstin Isbrecht, Gitta Suhl (Schröder), Astrid Thie und Michael Wasmund.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen