Duftnoten

shz.de von
16. Juli 2015, 09:25 Uhr

Aus düsteren amerikanischen Spielfilmen kennt man die Bilder: In den Großstädten wabern Nebelwolken aus den Gullydeckeln. In Wilster gibt es das auch. Nur unsichtbar. Dafür stiegt einem unangenehmer Geruch aus der Kanalisation in die Nase. Dumm nur, wenn solch eine Geruchskulisse sich ausgerechnet vor einem Verzehrstand auftut. Colo-Pächter Michael Mehrens schaffte da jetzt auf ganz praktische Art und Weise Abhilfe. Er stopfte die Entlüftungslöcher im Gullydeckel mit Plastikpfropfen zu. Einem ungetrübten Jahrmarktsbummel steht damit auch in dieser Hinsicht nichts mehr entgegen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen