zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

16. August 2017 | 19:58 Uhr

Paintball : Düwels in Landesliga aufgestiegen

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Gerade erst gestartet und schon Vizemeister: Das Paintball-Team Dusenddüwels aus Burg spielt nächste Saison eine Klasse höher. Für das Training wurde jetzt ein neues Außenfeld eingeweiht.

Kaum gegründet und schon Vizemeister: Die Karriere der Dithmarscher Paintballmannschaft Dusenddüwels zeigt steil nach oben. „Nächstes Jahr starten die Düwels in der Landesliga“, sagt Martin Kolhoff, Betreiber der in Burg beheimateten Paintballanlage, die zugleich das Trainingsrefugium der Dusenddüwels ist.

Zwölf Männer im Alter von 19 bis 42 Jahre umfasst das Liga-Team der Dusenddüwels. Malte Böckmann ist Teamkapitän. Gemeinsam mit seinem Vize, Malte Krieger, trainiert er das Team jeden Mittwoch ab 19 Uhr, jetzt auch auf der nagelneuen Außenanlage. Dank der identischen Indooranlage besitzen die Düwels nun optimale Trainingsmöglichkeiten, das ganze Jahr hindurch.

„Wir haben die Sommersaison in der Bezirksliga als Vizemeister beendet, und das in der ersten Saison“, zeigt sich Kolhoff stolz auf das Burger Team. Fünf Teams traten in der Bezirksliga gegeneinander an. Vier Tage wurde auf der Anlage in Neustadt gespielt. Das Neustädter Team „wir schmeißen mit Farbe um uns“ nutzte seinen Heimvorteil und siegte knapp vor den Burger Dusenddüwels.

Mittwoch dankte Kolhoff den Düwels für den gezeigten Einsatz und lud ein zur Eröffnung der Außenanlage. Mit einem Trainingsspiel startete man so in die Vorbereitung auf die Landesliga. Kolhoff dankte auch den Unterstützern, insbesondere der aus Hanna Fölster und Saskia Dirßen bestehenden Pitcrew des Teams. Für das Quäntchen Glück zum Sieg sorgt Maskottchen Mailo, das auf dem Foto natürlich nicht fehlen durfte.

„Jeder kann mittwochs beim Training vorbeischauen“, lädt Kolhoff ein. Er plant zudem alle 14 Tage ein offenes Training zu gestalten, bei dem am Paintballspiel Interessierte selbst zum Markierer greifen können.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 30.Aug.2013 | 05:36 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen