Düstere Aussichten

von
29. September 2014, 05:00 Uhr

Zu wenig Leben in der Innenstadt. Man kennt die Klagen. Da hilft alles, was den Eindruck irgendwie verbessert. Deshalb gefiel es einem Itzehoer wenig, was er am Sonntagabend in der Stadt sah: nichts. Zumindest keine Beleuchtung in den Schaufenstern. Es sei ja ohnehin niemand unterwegs, hatte er schon von einem Geschäftsmann gehört. Doch der Itzehoer sieht es anders: „Wenn das Theater, dann noch bei gutem, warmem Wetter, aus ist, läuft so mancher dort vorbei.“ Einige gingen mit gutem Beispiel voran, aber zu wenige. Dabei lockt Licht doch Leute, meint

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen