Auch Aufnahmen vom Campingbereich : Drohne soll auf dem „Wacken Open Air“ für Sicherheit sorgen

shz+ Logo
Eine DJI Phantom 3 im Flug.
Im Vorjahr wurden bereits Testflüge mit der Drohne durchgeführt. /Archiv

Auf der Kieler Woche war eine Drohne bereits im Einsatz, in Wacken unterstützt sie die Polizei nun zum ersten Mal.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
22. Juli 2019, 09:43 Uhr

Wacken | Beim beliebten Heavy-Metal-Festival „Wacken Open Air“ Anfang August soll in diesem Jahr eine Drohne für Sicherheit sorgen. Sie wird die Einsatzkräfte mit Übersichtsaufnahmen vom Gelände in Schleswig-Holst...

Wnkcae | mieB nbteelebi ita-HtsMvl-eFlayaeve cnk„aWe nepO i“rA nAfnga utgsuA sllo in meside haJr enei eoDhnr für rhSicehtei neog.sr eSi wrdi die Eäsaktreznitf tmi shfieneauanrsÜbhcmt vmo leäGnde ni -ihHsctnSesowliegl vgrnrse,eo um hiiketscr ninaSeiuott frgüzheiit uz n,eknenre eiw ide Pielioz am natgMo etilttme.i eDi oeDnrh osll ahcu ehaAnumfn mov erbhipmengcCai .necahm

asD räetG ntruütztets edi rtaiszknäfetE ni ckaeWn in deseri rAt mzu nrseet lM.a mI Vorajhr nseie rbesite egleTtfsü atmgceh rdnweo, etasg ien hprPe.oiscelizre chAu ufa erd eKlier Wohec awr hcan eeisnn gbAaenn ebretsi niee eDrnho im nEta.zis

Dsa ankeWc npOe irA 0912 ntdfie mvo 1. bis muz 3. utAgsu sttta. rFü edi .30 gbAsaeu sde tvssliFae nedwer irewde nseZeehdanut y-as-eMHenavFtal rtew.reat Das iFtavsle sit eisbrte siet rnud mieen hJar avuea.sfktur

i:eeestnleWr rüF Weackn pe:ankc oS hteg's

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen