Dröhnender Abschied von der Schule

izrbz2

23-2176987_23-54793897_1377768381.JPG von
16. Dezember 2014, 05:00 Uhr

Eigentlich wollten sie in Kolonne vorfahren, doch das ließ der Verkehr gestern Morgen nicht zu. So kamen sie in kleinen Gruppen zu ihrem letzten Schultag: Angehende Land- und Baumaschinen-Mechaniker zeigten gestern auf dem Hof des Regionalen Berufsbildungszentrums ihre Traktoren, mal moderne Versionen, mal Liebhaberstücke. So wollten die 18 Schüler „ein bisschen ihre Spielzeuge vorführen, mit denen sie täglich zu tun haben“, sagte Klassenlehrer Manfred Jaster. Nebenbei machten die Schüler Werbung für ihren Beruf, der mehr Nachwuchs vertragen könne. Ihre eigene Ausbildung endet in Kürze: Anfang Januar stehen Prüfungen an.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen