Blutsepende : DRK zieht positive Bilanz

Gut ausgelastet waren die Liegen im Gasthof Frauen mit den freiwilligen Blutspendern.
Gut ausgelastet waren die Liegen im Gasthof Frauen mit den freiwilligen Blutspendern.

63 Freiwillige kamen in Beidenfleth zum Blutspenden - darunter drei Erstspender. Die DRK-Vorsitzende war zufrieden.

shz.de von
24. August 2018, 10:53 Uhr

„Es hat alles gut geklappt.“ Dieses Fazit aus der jüngsten Blutspendeaktion des Deutschen Roten Kreuzes in Beidenfleth zog die Vorsitzende des Ortsvereins, Helga Suhr. „Mit 63 Blutspendern waren wir zufrieden“, sagte die Vorsitzende, die sich besonders über drei Erstspender freute.

Die Frauen des Ortsvereins unterstützten das Team des Blutspendedienstes Nordost bei der Abwicklung des Spendentermins im Gasthof Frauen. Sie sorgten nicht nur für kleine Schnittchen, Kaffee, Tee und Erfrischungsgetränke, sondern verteilten auch an alle Spender namens des Blutspendedienstes praktische City-Bags. Diese können sowohl als Fahrradkörbe genutzt werden aber auch als Einkaufstasche über die Einkaufswagen gespannt werden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen