zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

11. Dezember 2017 | 07:37 Uhr

DRK richtet Sammelstelle am Bahndamm ein

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

shz.de von
erstellt am 16.Sep.2015 | 15:01 Uhr

Auch der DRK-Ortsverein Wilster ruft die Bevölkerung der Wilstermarsch zu Spenden für die Flüchtlinge, die in Glückstadt untergebracht werden, auf. Besonders wird Kleidung für Kinder, Frauen und Männer benötigt. Ortsvorsitzende Karin Lindemann: „Die Kleidung sollte sauber und heil sein. Gerne nehmen wir auch Plüschtiere für die Kinder entgegen.“

Für die Abgabe sind wöchentlich zwei Termine vorgesehen: montags von 17.30 bis 19.30 Uhr sowie mittwochs von 14 bis 16 Uhr Die Abgabe ist in der Halle des DRK-Kreisverbandes Steinburg (Bereitschaft) in Wilster, Am Bahndamm, vorgesehen.

Bis auf weiteres bleibt der DRK-Second Hand in der Gemeinschaftsschule geschlossen. Es ist auch eine Abgabe außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung mit Karin Lindemann, 04823/1352 oder 0172-1640232 möglich. Für die Sortierung und Annahme der Kleidung benötigt das DRK freiwillige Helfer, die sich zu den Öffnungszeiten der Kleiderkammer, telefonisch: 04823/1352) oder per Email: info@drk-wilster.de beim Ortsverein mit Bereitschaft melden können. Auch eine Anmeldung bei den jeweiligen Vorsitzenden der DRK-Ortsvereine der Wilstermarsch ist möglich.

Freiwillige, die speziell in Glückstadt helfen wollen, können sich beim Team SH registrieren lassen. Die entsprechenden Adressen findet Interessierte im Internet oder im Schaukasten des Ortsvereins am ZOB beim Colosseum. Infos gibt es auch in den in Geschäften in Wilster und der Wilstermarsch ausliegenden Flyern.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen