zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

20. Oktober 2017 | 19:52 Uhr

DRK-Ortsverein ehrt langjährige Mitglieder

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

shz.de von
erstellt am 09.Mär.2016 | 11:50 Uhr

Das DRK-Jahr in Beidenfleth war bestimmt durch zahlreiche Jubiläen, zu denen die Vorstandsmitglieder die Glückwünsche des Ortsvereins brachten. Der umfassende Jahresrückblick auf der Mitgliederversammlung im Gasthof Frauen zeigte, dass die Rot Kreuzler engagiert im Dorf unterwegs sind. Das würdigte auch Bürgermeister Peter Krey, der Helga Suhr und ihrer Mannschaft das Lob der Gemeinde aussprach.

Der DRK-Ortsverein Beidenfleth zählt 72 Mitglieder, wie die Vorsitzende mitteilte. Gemeinsam mit ihrer Stellvertreterin Sabine Lucht ehrte Heike Suhr dann langjährige Mitglieder. So erhielten Rita Weggenmann für 25-jährige Mitgliedschaft sowie Marlies Wilstermann und Magrid Gerulat für jeweils 40 Jahre Blumen und Urkunden mit Ehrennadel. Bei den anstehenden Wahlen wurde Sabine Lucht als zweite Vorsitzende bestätigt und Karin Haferbecker als neue Kassenprüferin bestimmt.

Die Leiterin des ambulanten Pflegedienstes vom DRK-Kreisverband, Ulrike Janssen-Komoß aus Itzehoe, berichtete von Veränderungen in der Pflege, die im Januar 2017 greifen. „Dann wird alles besser, statt drei Pflegestufen gibt es fünf Pflegegrade und es wird nicht mehr nach Zeit eingestuft“, erläuterte Janssen-Komoß. Angehörige sollten sich rechtzeitig informieren, ob die Patienten richtig eingestuft sind.

Helga Suhr gab abschließend bekannt, dass die nächste Blutspende am 1. August stattfindet. Über einen Weihnachtsausflug werden die Mitglieder rechtzeitig informiert.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen