DRK-Kleiderkammer

shz.de von
31. Mai 2016, 16:50 Uhr

In den letzten acht Monaten war die Kleiderkammer des Deutschen Roten Kreuzes in der Gemeinschaftsschule Wilster geschlossen. „Wir haben uns seit Oktober schwerpunktmäßig auf die Versorgung der Flüchtlinge mit geeigneter Kleidung konzentriert“, führten Ramona Eggers als Leiterin der Kleiderkammer sowie die stellvertretende Vorsitzende des DRK-Ortsvereins, Sybille Groth, zur Begründung an. Jetzt stehen die DRK-Damen in den Startlöchern, um den Betrieb wieder aufzunehmen. Sie ist ab heute wieder jeden Mittwoch von 14 bis 16 Uhr geöffnet.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen