zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

23. August 2017 | 06:44 Uhr

Ungewöhnliche Geburt : Drillinge im Kuhstall

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Eine seltene Geburt gab es im Stall von Claus-Hermann Mohr in Bekmünde. Kuh Lena brachte Drillinge zur Welt. Alle Tiere überstanden die Geburt gesund.

Auf dem Hof von Claus-Hermann und Gunda Mohr herrschte große Aufregung: Kuh Luna brachte Drillinge zur Welt. „Bei der Geburt gab es keine Probleme“, erzählt Claus-Hermann Mohr. Zwei Kälber waren am Morgen bereits auf der Weide geboren, als der Landwirt mit seinen Helfern zum Frühstück ging. Nach der Pause sollte Hendrik Schreiber die „Zwillinge“ in eine große Kälberbox bringen. Der Auszubildende guckte nicht schlecht, als plötzlich ein drittes Kalb auf der Weide lag. Alle drei Kälbchen sind wohlauf und eine kleine Sensation. „Drillingsgeburten sind ohnehin selten, alle drei ohne Hilfe geboren und gesund kommt noch seltener vor“, so Mohr. Sohn Tjorge übernahm das Füttern während die Gäste Justus, Fabius und Hendrik Namen für die Drillinge aussuchen durften.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 05.Sep.2013 | 05:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen