Unfall auf B77 bei Hohenlockstedt : Drei Verletzte nach Auffahrunfall

An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.
An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Die Bundesstraße musste auf der Höhe des Flugplatzes Hungriger Wolf für eine Stunde voll gesperrt werden.

Avatar_shz von
23. Oktober 2018, 11:27 Uhr

Nach einem schweren Unfall auf der Bundesstraße 77 am Dienstagmorgen mussten drei Verletzte ins Krankenhaus gebracht werden. Gegen 9.30 Uhr war ein  Lastwagenfahrer aus Richtung Hohenwestedt unterwegs, als er wegen einer Lieferung abbremsen musste. Eine 59-jährige Frau aus Meezen konnte noch  rechtzeitig bremsen. Der folgende 23-jährige Hohenlockstedter fuhr allerdings auf und schob die Fahrzeuge zusammen. Auch ein Transporter kollidierte mit einem der Unfallfahrzeuge.  Die 59-Jährige und der 23-Jährige wurden schwer, der 33-jährige Lkw-Fahrer leicht verletzt. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 37000 Euro. Die B77 wurde für mehr als eine Stunde voll gesperrt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen