Konzert in Itzehoe und Elmshorn : Drei Stunden Dramatik

Avatar_shz von 18. März 2019, 10:43 Uhr

shz+ Logo
Die Proben laufen: Kantorin Dörthe Landmesser übt mit ihren Sängern .
Die Proben laufen: Kantorin Dörthe Landmesser übt mit ihren Sängern .

Bach vom Feinsten: Die Matthäus-Passion wird in Itzehoe und Elmshorn als Gemeinschaftsprojekt aufgeführt.

Itzehoe | „Nicht Bach, Meer sollte er heißen“ sagte Beethoven über Johann Sebastian Bach. Die Matthäus-Passion in ihrer Monumentalität könnte dieses Zitat veranlasst haben. Nach knapp 25 Jahren kommt das Werk wieder nach Itzehoe, das der damals gerade 40-jährige Thomaskantor aus Leipzig geschrieben hat. Die Kantorei St. Laurentii kooperiert dabei mit der Kantore...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen