zur Navigation springen

Spass-Wettkampf : Drachenboot-Cup: Teams aus der Region gesucht

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Die Itzehoer Wasser-Wanderer haben noch freie Plätze beim Drachenboot-Cup am 24. Mai.

shz.de von
erstellt am 12.Mai.2014 | 05:00 Uhr

Der erste runde Geburtstag: Zum 5. Mal veranstalten die Itzehoer Wasser-Wanderer (IWW) am Sonnabend, 24. Mai, im Suder Hafen den Itzehoer Drachenboot-Cup. Noch gibt es Startplätze – und die Organisatoren wünschen sich noch Anmeldungen von Teams aus der Region.

Denn das Drachenboot-Rennen sei ein Breitensportevent für Mannschaften aus Firmen, Behörden, Vereinen, Schulen, Nachbarn und Freunden. Zu den 18 Paddlern müssen mindestens sechs Frauen gehören, hinzu kommt ein Trommler. Die Wasser-Wanderer stellen die Boote, Paddel und Steuerleute. Auf 250 Metern wird um den Sieg gekämpft, und alle säßen buchstäblich in einem Boot, so IWW-Vorsitzender Martin Ölscher: „Man fühlt es, wenn das Boot gut gelaufen ist und man als Einheit gemeinsam das Beste gegeben hat. Deshalb ist Drachenbootpaddeln auch hervorragend zur Teambildung geeignet.“ Hinzu komme die Atmosphäre im Teamlager auf dem IWW-Gelände. Wieder gibt es einen Sonderpreis für den kreativsten Auftritt.

Erfahrung im Drachenboot ist nicht erforderlich. Für alle Teams wird Training mit Steuerleuten des IWW angeboten. >

Alle Informationen zur Anmeldung unter www.itzehoer-wasser-wanderer.de.





zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen