Doppelter Ärger für Falschparker

shz.de von
30. Oktober 2013, 05:00 Uhr

Er brachte Stahlträger für das neue Parkdeck am Klinikum – doch unfallfrei kam ein Kraftfahrer aus Bayern gestern Vormittag nicht durch den Maria-Bornheim-Weg. Beim Drehen rammte er ein Auto, das im absoluten Halteverbot stand. Der Schaden sah zunächst relativ harmlos aus, doch es drohte Schlimmeres. Bei jeder Bewegung des Lastzugs, ob vor oder zurück, hätte sich der Schaden verschlimmert. Schließlich wurde das Problem gelöst, und für den Fahrzeughalter gab es doppelten Ärger: Sein falsch geparktes Auto wurde abgeschleppt.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen