Verein Leselust in Wilster : Dominik Bloh über die Geschichte eines Straßenjungen

Nächsten Donnerstag in Wilster: Dominik Bloh.
Nächsten Donnerstag in Wilster: Dominik Bloh.

Am 18. Oktober kommt der Autor zu einer Lesung ins Neue Rathaus.

Avatar_shz von
10. Oktober 2018, 00:00 Uhr

Der Verein Leselust lädt in Kooperation mit der Stadtbücherei Wilster am Donnerstag, 18. Oktober, um 19.30 Uhr zu einer Lesung mit Dominik Bloh ins Neue Rathaus ein. Der Autor präsentiert Auszüge aus seinem Buch „Unter Palmen aus Stahl“. Es geht um die Geschichte eines Straßenjungen. Bloh, Jahrgang 1988, erzählt in eigenen Worten, wie das Leben ganz unten in Deutschland spielt und wie er sich heraus gekämpft hat. Ein Buch, das auch vom Mut handelt und von der Courage, sich und sein Leben zu ändern. Dominik lebt heute in einer kleinen Wohnung und hat einen Job. Er sagt: „Die Wohnung ist ein warmer Ort. Licht, Wärme und Strom. Schlafen, Essen und Hygiene. Mir fehlt nichts. Ich habe wenig, aber ein Zuhause. Ein Badezimmer, immer warmes Wasser, waschen ganz in Ruhe“. Bloh hilft ehrenamtlich Obdachlosen. „Es ist in mir drinnen, Leuten zu helfen, den es schlechter geht als mir“, sagt er.

Anmeldungen aufgrund begrenzter Plätze unter 04823/921336. Der Eintritt ist frei, Spenden erbeten.
 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen