Walter Lübcke : Dithmarscher AfD ätzt über Tod von CDU-Politiker

Avatar_shz von 04. Juni 2019, 16:38 Uhr

shz+ Logo
Der Facebook-Post wurde inzwischen entfernt.

Der Facebook-Post wurde inzwischen entfernt.

Die Landtagsfraktion der AfD distanziert sich von den Äußerungen des Kreisverbands.

Kassel/Nordhastedt | Jetzt wird es selbst der Landtags-AfD zu viel. Nach einem Post auf Facebook, in dem der getötete hessische CDU-Politiker Walter Lübcke verunglimpft wird, geht Jörg Nobis auf Distanz zur AfD Dithmarschen. Diese hatte einen Artikel über den Todesfall mit den Worten „Mord???? Er wollte nicht mit dem Fallschirm springen…“ kommentiert und damit auf den Selb...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen