zur Navigation springen

Die Jubiläumsseiten: Schule, Kindernachrichten, Sport und 56 Seiten extra

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Mit der heutigen Ausgabe beginnen in der Wilsterschen Zeitung die Jubiläumswochen. Geplant ist von der Redaktion eine Fülle von Sonderveröffentlichungen. Gleich Montag geht es los: Ab 9. April präsentieren wir täglich einen von zahlreichen Ehrenamtlern, ohne deren wertvolle Arbeit viele Räder in der Wilstermarsch still stehen würden. Ebenfalls nächste Woche gibt es eine eigene Kina-Seite mit Kindernachrichten aus der Wilstermarsch. Beteiligt ist an den redaktionellen Aktivitäten auch die Gemeinschaftsschule Wilster. Die Klasse 10b hat Ratsversammlung gespielt – und darüber eigene Reportagen verfasst. Und: Eine eigens gebildete Schülerredaktion greift selbstgewählte Themen auf, die auf einer Sonderseite präsentiert werden. Dass die Wilstermarsch auch sehr sportlich ist, wird unsere Sportredaktion beweisen. Es gibt eine eigene Seite mit den Sportangeboten in der Region.

Die eigentliche Jubiläumsausgabe erscheint dann am 2. April. Auf 56 Seiten greift die Redaktion Themen und Schlagzeilen aus 125 Jahren auf. Wir zeigen, wie in Beidenfleth Heißewecken hergestellt werden, warum Kinderturnen so schön und warum die Wilstermarsch im Norden in aller Munde ist, wie sich das Stadtbild einst und heute verändert hat, und dass die Feuerwehr sogar noch älter als die Zeitung ist.

Das sind nur einige wenige Beispiele aus einem bunten Strauß von Themen. Übrigens: Die Titelseite gestaltet ein Cartoonist, der in St. Margarethen aufgewachsen ist. Lassen Sie sich auch hier überraschen.

zur Startseite

von
erstellt am 06.Mär.2015 | 15:58 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen