Finanzen in Dammfleth : Dickes Minus in der Gemeindekasse

Avatar_shz von 11. Oktober 2018, 00:00 Uhr

shz+ Logo
Die Dammflether Gemeindevertretung mit Bürgermeister Delf Sievers (Hintergrund rechts) an der Spitze muss einen Einbruch bei den Steuereinnahmen verkraften.
Die Dammflether Gemeindevertretung mit Bürgermeister Delf Sievers (Hintergrund rechts) an der Spitze muss einen Einbruch bei den Steuereinnahmen verkraften.

Trotz hoher Erträge bei Steuern und Abgaben muss Dammfleth einen Fehlbetrag von einer Viertelmillion Euro verkraften.

„Unser Gewerbesteueraufkommen ist fast auf die Hälfte eingebrochen“, begründet Dammfleths Bürgermeister Delf Sievers den negativen Jahresabschluss der Gemeinde für das Haushaltsjahr 2017. So musste Dammfleth trotz hoher Erträge bei den Steuern und Abgaben unterm Strich einen Fehlbetrag von einer Viertelmillion Euro verkraften. Den Einnahmen – „deutli...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen