Dicht dran an der Kunst – „Schulterblick“ im HC

Kunst im Einkaufszentrum: Heinz-Jürgen Mundt und Christine Milsmann eröffneten ihr Atelier im Holstein-Center.
1 von 2
Kunst im Einkaufszentrum: Heinz-Jürgen Mundt und Christine Milsmann eröffneten ihr Atelier im Holstein-Center.

shz.de von
11. Mai 2015, 05:00 Uhr

Am verkaufsoffenen Sonntag ging es gestern los. Das „Atelier Schulterblick“ in der unteren Ladenpassage des Holstein-Centers ist eröffnet. „Das Besondere an unserem Atelier ist, dass Kunden, Besucher und Kunst-Interessierte uns bei der Arbeit während der Öffnungszeiten über die Schulter blicken können“, sagt Bildhauer Heinz-Jürgen Mundt. Gemeinsam mit der Malerin Christine Milsmann betreibt der 76-Jährige das Atelier und präsentiert dort seine Werke aus Stein, Metall und Holz, während seine 53-jährige Kollegin in Lasurtechnik gefertigte Aquarellbilder im Angebot hat. Gearbeitet wird neben dem Atelier auch im Schaufenster: „So haben auch Vorbeilaufende die Möglichkeit für einen Schulterblick“, sagt Mundt.
>

Geöffnet hat das Atelier mittwochs, freitags und sonnabends von 13 bis 18 Uhr oder nach Absprache unter 04552/2539686 (Mundt) oder 0178/9140778 (Milsmann).

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen