Verkehrssicherheitsbericht 2018 : Deutlich weniger Verletzte im Straßenverkehr – junge Menschen bauen weniger Unfälle

23-524756_23-54653824_1377767125.JPG von 20. März 2019, 14:09 Uhr

shz+ Logo
Studieren den neuen Verkehrssicherheitsbericht (v.l.): Lars Werlich (Kreis Steinburg), Ulf Rösch (Stadt Itzehoe), Jörg Peters, Michael Raupach und Holger Meincke.
Studieren den neuen Verkehrssicherheitsbericht (v.l.): Lars Werlich (Kreis Steinburg), Ulf Rösch (Stadt Itzehoe), Jörg Peters, Michael Raupach und Holger Meincke.

Die Statistik der Polizeidirektion Itzehoe für den Kreis Steinburg weist gegenüber 2017 eine positive Entwicklung auf.

Itzehoe | Leichte Rückgänge bei fast allen Unfallzahlen – die Statistik der Polizeidirektion Itzehoe für den Kreis Steinburg weist gegenüber 2017 eine positive Entwicklung auf. „Die Verkehrssicherheitslage ist in den meisten Fällen besser geworden“, sagt Michael Raupach. Der Leiter des Sachgebiets Verkehr hat zusammen mit seinem Kollegen Jörg Peters den Verkehrs...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen