Auf dem Weg nach Hamburg : Der Abschied in Bildern: Viermastbark Peking verlässt Wewelsfleth

Avatar_shz von 07. September 2020, 09:33 Uhr

shz+ Logo
In den frühen Morgenstunden wurde die Überfahrt in Wewelsfleth vorbereitet.

In den frühen Morgenstunden wurde die Überfahrt in Wewelsfleth vorbereitet.

Am Montagmorgen machte sich das Schiff auf den Weg nach Hamburg, es pausiert derzeit in Twielenfleth.

Wewelsfleth | Das historische Segelschiff „Peking“ ist am Montag zur Fahrt zu seinem alten Heimathafen in Hamburg aufgebrochen. Zum Sonnenaufgang war es von der Peters Werft in Wewelsfleth in Richtung Elbe gestartet. Hier musste das 115 Meter lange Schiff das Störsperrwerk passieren. Es fährt dabei nicht aus eigener Kraft, sondern wird in den Hafen geschleppt. Die v...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen