zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

21. August 2017 | 09:25 Uhr

Oktoberfest : Das Wochenende wird zünftig

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Feiern mit Musik der Schmalzler: An zwei Tagen geht es auf dem Itzehoer Wochenmarktplatz bayerisch zu.

Am kommenden Wochenende wird es in Itzehoe wieder bayerisch zugehen. Auch in diesem Jahr veranstalten Horst Hinrichsen und Willibald Duschl eine stimmungsvolle Gaudi in der Kreisstadt. Die Veranstaltung auf dem Wochenmarktplatz hat das Motto „Oktoberfest feiern wie in Bayern“. Am Sonnabend, 27. September, steht ab 19 Uhr das Oktoberfest auf dem Programm, für Sonntag wird ab 13.30 Uhr zum Bayerischen Nachmittag eingeladen. Bereits um 10 Uhr beginnt ein Gottesdienst.

Musikalischer Höhepunkt bei Oktoberfest und Bayerischem Nachmittag ist der Auftritt der Schmalzler aus Freyung im Bayerischen Wald. Trotz eines engen Terminkalenders ist es den Organisatoren gelungen, die bekannten Volksmusiker zu engagieren. „Wir haben so geplant, dass die Schmalzler ihren Auftritt in Itzehoe zwischen ihren Verpflichtungen in Schweden und einer einwöchigen Schifffahrt auf dem Rhein haben werden“, erläutert Duschl.

Ebenfalls am Oktoberfest beteiligt: Bürgermeister Dr. Andreas Koeppen – mit der Eröffnungsansprache am Sonnabend – und Bürgervorsteher Heinz Köhnke, der den Fassbieranstich vornehmen wird. Ohne ihn hätte es möglicherweise kein Oktoberfest in Itzehoe gegeben. Hinrichsen erklärt: „Im April 2004 hatte mir Heinz Köhnke bei einer Veranstaltung auf dem Ostlandplatz gesagt, dass der Stadt ein zünftiges Oktoberfest gut zu Gesicht stünde. Dann habe ich mich auf den Weg gemacht und noch für den Herbst desselben Jahres geplant. Und nun sind wir schon bei der elften Auflage.“ Zu den kulinarischen Angeboten zählen dabei unter anderem Leberkäs und Schmorkraut, Bratwurst mit Pommes, Weißwurst, Brezel sowie Original Wiesenbier.


> Die Oktoberfest-Karten kosten im Vorverkauf 8 Euro (Abendkasse 10 Euro) und 10 Euro für den Bayerischen Nachmittag (inkl. Kaffee und Kuchen). Karten für den Bayerischen Nachmittag gibt es nur im Vorverkauf. Vorverkaufsstellen sind: Itzehoe, Café Schwarz (Breitenburger Straße 14), Tourist-Information (Breite Straße 4), Getränkehandel Hinrichsen (Karolinger Straße 43), Ohlsen GmbH (Große Paaschburg 48); Münsterdorf, Topkauf Carstensen (Kirchenstraße), Willibald Duschl, 04821/82979.





Karte
zur Startseite

von
erstellt am 24.Sep.2014 | 05:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen