zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

19. August 2017 | 22:42 Uhr

Das sind unsere Menschen des Jahres

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Für die Redaktion der Norddeutschen Rundschau, der Glückstädter Fortuna und der Wilsterschen Zeitung sind sie die Menschen des Jahres 2015: Das Quartett steht stellvertretend für viele tausend Steinburger, die Bürgerengagement und Zivilcourage beweisen.

Der 52 Jahre alte Anton Brade, der in der Wilstermarsch ein im Norden einmaliges Kulturprojekt aus dem Boden gestampft hat, der 35-jährige Borsflether Christian Boldt, der sich mit großem Erfolg die Heimatforschung auf die Fahne geheftet hat, der 61-jährige Itzehoer Rüdiger Schumacher, der ein Netzwerk für Flüchtlings-Sprachpaten aufgebaut hat und die 19-jährige Anneke Breiholz, die geistesgegenwärtig ihren Zwillingsbruder aus einem brennenden Auto rettete (Fotos von rechts). Sie haben sich in der Region für ihre Mitmenschen eingesetzt oder Ungewöhnliches auf die Beine gestellt.

Jetzt sind unsere Leser aufgerufen, ihre Stimme für den Menschen des Jahres 2015 abzugeben. Die Telefone für die einzelnen Kandidaten sind jetzt freigeschaltet. Auch online ist die Teilnahme möglich. Seite 11

zur Startseite

von
erstellt am 26.Okt.2015 | 17:42 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen