zur Navigation springen

Musik Festival : Das schönste Schaufenster im Land

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Wettbewerb beim Schleswig-Holstein-Musikfestival: Schenefelder sind die Überraschungssieger im Land. Acht Geschäftsleute machten mit.

von
erstellt am 08.Sep.2013 | 05:30 Uhr

Gerade ist das 28. Schleswig-Holstein Musik-Festival mit großem Erfolg zu Ende gegangen. Zum ersten Mal hatte sich auch die Gemeinde Schenefeld an dem musikalischen Großereignis mit einem Konzert in der Bonifatiuskirche beteiligt. Vielen Besuchern wird das Konzert mit dem weltbesten Mandolinenspieler Avi Avital (wir berichteten) noch in bester Erinnerung sein.

Parallel zu dem Konzert beteiligten sich acht Schenefelder Geschäftsleute an dem vom SHMF ausgeschriebenen Schaufensterwettbewerb. Unter dem Motto des diesjährigen Festivals „Bewegend baltisch“, hatten sie ihre Schaufenster mit großer Kreativität dekoriert. Für die Schenefelder Juroren stand mit der Bäckerei Sievers schnell der Sieger fest, sie erhielt satte einhundert Punkte für die fantastische Auslage mit den aus Brotteig hergestellten Instrumenten und dem großen Schaustück mit eingearbeiteten Noten des Liedes „Die Gedanken sind frei“.

Wie sich jetzt herausstellte, war nicht nur die Schenefelder Jury, bestehend aus dem Festivalbeirat mit Dr. Karste Nühs, Arne Bartels, Gudrun Rutschmann und Lutz Rathje, begeistert, auch die Juroren des SHMF in Lübeck teilten die Meinung und setzten, diesmal auf Landesebene, die Schenefelder Schaufensterauslage auf Platz 1.

„Als wir zur Siegerehrung nach Lübeck eingeladen wurden, wussten wir noch nicht, dass wir den ersten Preis gewonnen hatten“, erzählen Cornelia und Mario Sievers. „Aber unser Foto hing in der Mitte der drei Bilder mit den siegreichen Auslagen, da hatten wir dann doch schon so eine leise Ahnung“, verrät Cornelia Sievers.

Mit Blumen und Urkunden für den Landessieg sowie einem Gutschein für einen Kurztrip für zwei Personen nach Riga mit Stadtführung und einem Drei-Gänge-Menü wurden sie im Beisein aller auf Ortsebene Erstplatzierten geehrt.

Susanne Neubacher, Geschäftsführerin des SHMF und Mitarbeiterin Susann Eisentraut gratulierten herzlich und ließen durchblicken, dass bei der Durchsicht aller Fotos das Bild aus Schenefeld sehr schnell ihr Favorit gewesen sei.

Nach der Ehrung und einem gemeinsamen Festessen ging es dann in die gleich gegenüber liegende Lübecker Musik- und Kongresshalle (MuK), wo Cornelia und Mario Sievers das vorletzte Konzert des diesjährigen Musik Festivals genießen durften.

Beide sind sich sicher, dass sie wieder an einem Schaufensterwettbewerb teilnehmen würden, sollte es in Schenefeld ein weiteres Konzert im Rahmen des SHMF geben. Für ihre beiden Mitarbeiterinnen Bäckerin Sandra Bies und Auszubildende Franziska Eckmann gab es als kleine Anerkennung Kinokarten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen