Zeitplan für A20-Ausbau : „Das kann den Unternehmen nicht gefallen“

Avatar_shz von 24. Oktober 2018, 18:53 Uhr

shz+ Logo
ruff-a20.jpg

Itzehoe: Der Unternehmensverband Unterelbe-Westküste nimmt neuen Zeitplan zum Bau der A20 mit wenig Begeisterung zur Kenntnis.

Im besten Fall wird es das Jahr 2029, bis die Autobahn 20 fertig sein wird – und selbst dieser Zeitrahmen könnte durch Klagen und daran anschließende Gerichtsverfahren noch nach hinten geschoben werden. Der Unternehmensverband Unterelbe-Westküste (UVUW) übt sich ob der neuerlichen Ankündigungen in Zurückhaltung. Geschäftsführer Ken Blöcker begrüßt zwar...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen