Corona im Kreis Steinburg : Das Itzehoer Impfzentrum wird im ehemaligen Piratenland aufgebaut

23-62961381_23-92690853_1508754347.JPG von 02. Dezember 2020, 16:42 Uhr

shz+ Logo
Vor ungewisser Zukunft: Das Piratenland und das Schwarzlicht-Minigolf.
Wo früher gespielt wurde, soll demnächst geimpft werden.

Der Kreis Steinburg will den geschlossenen Indoor-Spielplatz bis zum 15. Dezember als zentrales Impfzentrum einrichten.

Itzehoe | Nun steht fest, wo das geplante zentrale Corona-Impfzentrum im Kreis Steinburg entstehen wird: Am Mittwoch teilte Landrat Torsten Wendt mit, dass der Kreis den ehemaligen Indoor-Spielplatz Piratenland in der Emmy-Noether-Straße 17 im Norden der Kreisstadt gemietet hat. „Die Schlüssel sind übergeben“, sagt Wendt. Zentrum soll Mitte Dezember betriebsbere...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen