Brokdorfer Bilanz : Das Freibad ist bereit für den Winterschlaf

shz+ Logo
Auch wenn 2018 deutlich mehr Badegäste kamen als in diesem Jahr, ist das Schwimmbadteam mit der Saison nicht unzufrieden: Auch an schlechten Tagen kamen immer noch jeweils um die 100 Schwimmer.
2 von 2

Auch wenn 2018 deutlich mehr Badegäste kamen als in diesem Jahr, ist das Schwimmbadteam mit der Saison nicht unzufrieden: Auch an schlechten Tagen kamen immer noch jeweils um die 100 Schwimmer.

Eine durchwachsene Saison mit rund 29.000 Besuchern liegt hinter dem Brokdorfer Schwimmbadteam.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
06. Oktober 2019, 15:04 Uhr

Brokdorf | Inzwischen ist das Freibad an Diek winterfest gemacht worden und das Brokdorfer Schwimmbadteam hat seinen Urlaub genossen. Zeit für ein Abschlussresümee über den Sommer 2019. „Durchwachsen, aber noch im R...

fkoorrBd | hnicnIwesz tsi das Fdaiber na Deik wetenifsrt tachmge orwedn ndu ads ordBkrerfo mahSdcwmbaetmi hat isenen uUlrab essnengo. iteZ für ein ebmeüssAusshrecl üerb den Somemr 20.91 Dhuchrwace,ns„ brea nohc mi ,Ran“hem ttulae dsa zFtia vno esmmiSrtehcwmi uztL Sünet.v s„E teths ndu ftläl elals imt dme r,ettWe dun ads wra ni isedem raJh eehr asfl“w,ehthec satsf re maum.zsne gsee„Dwne enwra die hshleuzBeraenc nicth nn,tsktao sornned serh cden“.skhwna

1028 nreaw se nohc 000.04 Gätse

tteaH das aBd im mrrtehmdaoeJnsurh ovn 0281 esgnisatm .00040 äsGte, os arenw se 0921 gfuadunr rde ltacheenwfhes virnsesnttärWetgsulhie “nur„ 00.920 dun idtma 01.100 gweneri sla mi aVjr.roh Dei nebtes aoetMn ecerivehzent sad Fidareb ma heicD im inuJ mit 6900 nud im Jlui mti 0980 Bdteaänsg.e cAuh egnew des reeWtst ttaeh ads aBd an unr riev naeTg red aonSis rhme las 0010 täesG – und ied gelna llae im il,Ju asl es lienma eeni merwreä Paesh a.bg otrTdmez tis dsa mwmbtmhSadceai mti edr asionS htnci fiu,zndenrue nend auch an hnlecsceht Tagen makne itm den lthänicge matSnsetmgä emmir hnoc eesiljw um dei 010 wmiemhSr,c eid eliggmäeßr mg,nreos gimttas ndu nseabd rieh annehB gzne.o dUn„ irw ntheta in meeisd Seommr ngatemssi 693 reeäeipsnFs ürf dn,i“Kre fgüt tzLu veStün unihz.

tGu ngmannemoe rdweu deweir dei rheeGüttassbutt.g rDe iicwemshtmremS hltrz:eä

rWi nbhea ies 61 alM hleiree,vn orv leaml an ,nonWneheecd ilwe mna radin hergbneiganättwu tug neiref ank.n ieD enhnnmiEa nabhe irw wdeire tsvieinert – ni neeu  öb.Mel

ucAh edi tnessongi eAornktitnat eiw ied ehrtsesarcsuW udn gmtrureünSp dwenru utg eg.amnmoenn leVei rzhIeoet seein riübnegs zum aAqu nJggoig canh Bkofdror oemengmk, elwi dsa eBkecn tdor mti eiwz treeMn eiltuhcd ereitf sit asl sda kzecweeecbhMkrn im Aeribußhneec sed zicSewtmhsnrmmu in rde iers.daKtst

mI rueGnd auch tdldfeneieuzernsl elevrif red .loisacusshsnS nhmmrIie enkma mzu hfmwmesticS und Beerdgnnvgaeü am eltenzt dFbgaeitar ochn aetw 053 Gätes. tr„ozT kürlhe ptamrnureeTe libeb se gsitsnwene “,rkoctne os uLtz .Senüvt abergsTü gab es diKneerepsil ocnh tmi iewgrne ,inelgiteBgu bdsaen etaht sda chmnSbwhsAeclssu-im ibs hcMeattnrti dnna reba chno imlnae erhm mhnieTrlee tzbi.feuuaen

Keine eegßörrn fellnUä

eArb dsa cgWthiseti: „rWi tehnat in erd eazngn insoSa neike örßrneeg eälnUfl, tensmsu ecssnhthö rhie udn da alm nei tfsraelP eebuagsn“. oS nkna utLz tn,vüeS edr unn imt nsemie meTa ba stnämhce hceWondnee rieedw ni red sEihlela gittä s,it hscno malnei nedler:evm m„I näsehctn harJ eendwr iwr dsa eabidrF eiw ghontwe wrdeei mi iMa f.e“nnfö Dnna hfefon sei reewdi auf nieen eerbsnes moeSrm imt satew önheehr hnuzshrlaBecee sal .2190

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen