zur Navigation springen

Das bieten die drei Schulen in der Krempermarsch an: Betreuung auch in den Ferien

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Die drei Schulen des Schulverbands Krempermarsch wollen zukünftig enger kooperieren. Ein sichtbares Zeichen ist die gemeinsame Ferienbetreuung, die die Schulen in Krempe, Kremperheide und Rethwisch ab sofort anbieten. „Bis auf die Weihnachtsferien werden wir für die Kinder in allen Ferien eine Betreuung organisieren“, kündigt Schulverbandsvorsteher Volker Haack an. „In den Sommerferien für fünf Wochen, in den Oster- und Herbstferien jeweils für zwei Wochen.“

Das Programm für die anstehenden Herbstferien liegt bereits ausgearbeitet vor. Die Schülerbetreuung für die erste Woche übernimmt Krempe. Federführend dabei werden Stadtjugendpfleger Thomas Scheunemann und die Gleichstellungsbeauftragte Sylvia Hintz sein. Geplant sind zwei Ausflüge nach Otterndorf (Freizeitzentrum) sowie Büsum und Friedrichskoog (Seehundaufzuchtstation und Kutterfangfahrt). „An den anderen drei Tagen wird es in der Mensa und dem Jugendraum Spiel, Spaß und Spannung heißen“, verspricht Hintz.

Die zweite Ferienwoche wird von Rethwisch gestaltet. Los geht es am Montag mit einem Sport- und Spieletag. Am Dienstag geht es in eine Biobäckerei nach Glückstadt samt anschließendem Picknick an der Elbe. Es folgen der Besuch eines Abenteuer-Hofspielplatzes sowie ein Back-, Bastel- und Kochtag. Geplant ist außerdem ein kleiner Filmdreh. Die Woche endet am Freitag mit einem „Tag der Sinne“ samt alkoholfreien Cocktails und Massagen.

Wer das Angebot nutzen möchte: Die Rethwisch-Woche kann nur komplett gebucht werden und kostet 80 Euro. Die Anmeldungen laufen über die Grundschule Rethwisch, Telefon 04828/212. Die Kremper Woche kostet komplett für alle fünf Tage 50 Euro. Dort sind auch einzelne Tage für zehn Euro buchbar. Anmeldungen nimmt Sylvia Hintz unter der Telefonnummer 04824/3468 entgegen. Unter den angegebenen Nummern können auch weitere Details zu den Betreuungswochen erfragt werden.

zur Startseite

von
erstellt am 16.Sep.2014 | 09:58 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen