Dank an den Chauffeur

von
07. November 2014, 05:00 Uhr

So was hat man selten“, sagt Edelgard Honerkamp – und meint damit die Hilfsbereitschaft eines Taxifahrers, der sie vor ein paar Tagen zum Arzt gefahren hat. „Mir ging es an dem Tag nicht so gut, deswegen war ich ein bisschen unsicher auf den Beinen.“ Der Fahrer, der die 75-Jährige zurückfährt, erweist sich als wahrer Gentleman. Um ein Rezept einzulösen, bringt der auch nicht mehr ganz junge Fahrer Edelgard Honerkamp zum Ostlandplatz. Er steigt aus, hilft ihr über die Straße, wartet vor der Apotheke. Auch bis vor den Supermarkt begleitet er seinen Fahrgast, geleitet die Frau anschließend bis vor die Haustür. Für diesen Service hat Edelgard Honerkamp sich schon in der Taxizentrale bedankt, und auf diesem Weg tut es auch

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen