Wilster : Corona sorgt an der Gemeinschaftsschule für ungewohnte Maßnahmen

Avatar_shz von 06. September 2020, 14:41 Uhr

shz+ Logo
Am „Hausaufgaben-Kiosk“: Kevin (l.) und Hennes im Gespräch mit Schulsekretärin Eva Adebahr.  Fotos: Ines Güstrau
Am „Hausaufgaben-Kiosk“: Kevin (l.) und Hennes im Gespräch mit Schulsekretärin Eva Adebahr.

Im Schulalltag sind zahlreiche ungewöhnliche Abläufe zur Normalität geworden. Schulleiterin Körting ist stolz auf ihr Team.

Wilster | An den Schulen bedeuten die Corona-Maßnahmen einen großen Mehraufwand für alle Beteiligten. Auch an der Gemeinschaftsschule Wilster hat sich der Schulalltag verändert. „Wir stehen alle unter einem besonderen Verantwortungsdruck“, sagt Schulleiterin Kirsten Körting. Sie stellt dennoch zufrieden fest: Ich bin sehr stolz auf unser super Team. Jeder denk...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen