zur Navigation springen

Kanu-Gruppe Wilster : Conny Nimz jetzt an der Spitze

vom
Aus der Redaktion der Wilsterschen Zeitung

Robert Looft kandidiert aus beruflichen Gründen nicht wieder für den Vorsitz. Landesverband zeichnet ihn für sein Engagement mit der goldenen Ehrennadel aus.

Conny Nimz heißt die neue Vorsitzende der Kanu-Gruppe Wilster. Die bisherige Stellvertreterin übernahm das höchste Amt von Robert Looft, der nach fünf Amtsjahren aus beruflichen Gründen nicht erneut kandidierte. Für den freigewordenen Stellvertreterposten kandidierte Lasse Petersen, dem die Versammlung ebenfalls das Vertrauen aussprach.

Zuvor hatte jedoch Günter Schöning das Wort ergriffen. Der Präsident des Landes-Kanuverbands war aus Kiel angereist, um den scheidenden Vorsitzenden zu ehren. Der Sprecher stellte heraus, dass Vereinsarbeit in erster Linie Teamarbeit sei. Doch in Würdigung der Verdienste von Robert Looft sah sich der Landesverband veranlasst, einem Kanuten Dank und Anerkennung entgegen zu bringen, der zum Wohle des gesamten Kanusports gehandelt habe. Unter dem Beifall der Versammlung überreichte Günter Schöning die goldene Ehrennadel des Verbandes samt Urkunde an den sichtlich überraschten Robert Looft. Während der Verbandspräsident mit Blick auf die Leistungen des Gesamtvereins betonte, es sei „irre“, was in Wilster auf die Beine gestellt worden sei, sprach Robert Looft voller Bescheidenheit von einem übertriebenen Akt und betonte mit Blick auf seine Vorstandskollegen und weitere Helfer: „Wir waren immer ein Team und haben alles gemeinsam gemacht.“ Mag sein – doch Günter Schöning stellte unmissverständlich heraus, das Robert Looft über viele Jahre hinweg der „Mittelpunkt im Verein“ war.

Die nach der Ehrung gehaltenen Berichte der Vorstandsmitglieder verdeutlichten, dass die Kanu-Gruppe Wilster ein äußerst aktiver Verein ist. Dessen Mitglieder waren auch in der abgelaufenen Saison in ganz Deutschland unterwegs, um Flüsse und Seen zu erkunden. „Die Aktivität“, so Wanderwart Peter Huusmann, „spiegelt sich auch in dem Ergebnis des Wanderfahrerwettbewerbs.“ Mit 25361 Kilometern belegen die Erwachsenen den siebten Platz in Schleswig-Holstein. Überragt wurde dieses gute Teamergebnis aber vom eigenen Nachwuchs. Zufrieden stellte Jugendwart Ingmar Engel heraus, dass die Jugendgruppe 9040 Kilometer auf unterschiedlichsten Gewässern gepaddelt sei und mit dieser Leistung den Sprung an die Landesspitze der Jugend geschafft hätte. Spitzenplätze auf Landesebene belegen junge Wilsteraner in den individuellen Wertungen: Pauline Struve ist die Nummer eins bei den zwölfjährigen Mädchen, zweite Plätze sicherten sich Hannes Horstmann (10), Leo Engel (11) und Henri Horstmann (13). Abgerundet werden die Wilsteraner Erfolge von Jacob Nimz (14), der in Schleswig-Holstein auf Rang drei liegt. Individuellen Erfolg verbuchte auch Monika Engel: Die Vereinsmeisterin bei den Erwachsenen sicherte sich mit 2061 Kilometern den siebten Platz auf Landesebene.

Dass Kilometerleistungen letztlich Produkte von interessanten und erholsamen Wanderfahrten auf den verschiedensten Gewässern sind, stellten neben Peter Huusmann und Ingmar Engel auch Doris Neumann (Zweite Sport- und Wanderwartin) und Ariane Kappelau (Frauen- und Mädelwartin) heraus. Zu den zahlreichen Aktivitäten zählten die Teilnahmen am Wesermarathon-Wochenende, bei dem 21 Wilsteraner die 80 Kilometer lange Strecke von Hannoversch-Münden bis Holzminden jeweils bewältigten und tags zuvor auf der Werra von Witzhausen bis zum Mündener Kanu Club unterwegs waren. Ein Erlebnis war laut Doris Neumann auch die Veranstaltung „Rund Erfde“, bei der acht Vereinskanuten die Flüsse Eider sowie Alte und Neue Sorge paddelten.

Für das laufende Jahr kündigte sie weitere große Paddelhöhepunkte an. Beteiligen wolle sich die Kanu-Gruppe Wilster an der „IWW-Störschleife“, eine Fahrt auf dem Tidenfluss über 100 Kilometer am Stück, und an der „Internationalen Elbefahrt“, die von Mitte Juli bis Anfang August in Teilstücken von Schmilka an der Grenze zu Tschechien bis nach Hamburg führt und 610 Kilometer lang ist.

Das Ergebnis der Wahlen: Conny Nimz - Erste Vorsitzende; Lasse Petersen – Zweiter Vorsitzender; Ingelore Kahrens – Kassenwartin; Ingmar Engel – Jugendwart; Doris Neumann – Zweite Sport- und Wanderwartin; Jan Ratjen – Beisitzer des Vorstandes; Anja Hausmann – Kassenprüferin; Anja Hausmann, Christel Horstmann, Jan Ratjen und Lasse Petersen – Festausschuss.



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen